Die Trickliste

Wauies ist ein Browserspiel, welches als Grundlage die Ausbildung und das Spiel mit Deinem Welpen hat. Dazu kannst Du in der Stadt Tricks kaufen. Wauies bietet dafür im ersten Geschäft 14 verschiedene Tricks an. Dabei funktioniert es in der Simulation genauso, wie im wirklichen Leben. Dein Hund muss beschäftigt werden. So bekommt er gute Laune. Dies ist im Spiel durch die Sympathiepunkte dargestellt. Im echten Leben kann man nur mit einem fröhlichen Hund trainieren.

Also gilt erst füttern, Wasser geben, spazieren gehen, Ball spielen und Stöckchen schmeißen. Dann ist Dein Welpe zufrieden und bedankt sich bei Dir mit vielen Sympathiepunkten. Mit diesen Sympathiepunkten kannst du trainieren. Jedes üben kostet unterschiedlich viele Sympathiepunkte, z. B. bellen 20 Punkte oder bellen 9 Punkte. Je häufiger Du einen Trick mit Deinem Hund übst, je besser kann er das Kunststück. Wie gut Dein Welpe ein Kunststück kann, erkennst Du an der Anzahl der durchgeführten Übungen. Je besser Dein Hund einen Trick aus der Trickliste kann, umso besser fallen Deine Bewertungen bei den Ausstellungen aus. Außerdem hast Du mit einem gut trainierten Hund bessere Gewinnchancen bei einem Wettbewerb mit einem anderen Hund.

Die Tricks werden langsam gesteigert. Du fängst an mit Pfötchen geben, dann kommt bellen, die Leine anziehen und über ein Bein springen. Das sind die einfachen Übungen, das kann ja so gut wie jeder lebendige Hund.

Dann fängt es an schwieriger zu werden. Stups – also mit der Nase etwas berühren gefolgt von Twist – also auf zwei Beinen tanzen, Tod stellen, gib fünf – also die Pfote in die Hand einschlagen und touchier – also etwas mit der Pfote berühren. Da brauchst Du einige Zeit bis Dein Welpe dass alles kann. Er muss sich ja auch mal zwischendurch ausruhen und kann nicht den ganzen Tag durch üben. Das entspricht dem normalen Leben, denn es dauert bis ein Hund solche Tricks kann, schneller bringst Du ihm das bei wenn Du ihn mit Spielzeug oder Leckerlies belohnst.

Jetzt bist Du mit Deinem Hund schon ein richtig gutes Team. So könnt ihr Euch jetzt an die richtig schwierigen Aufgaben machen. Nun lernt Dein Hund eine Rolle, das ist quasi die Fortführung von dem Tod stellen. Die Erweiterung des Pfötchen Gebens ist das Winken. Wenn Dein Hund gut gib fünf kann, dann mach es schwerer und übe mit ihm gib 10. Dabei macht er zwar das Gleiche, allerdings mit beiden Vorderpfötchen gleichzeitig. Und der Slalom ist die nächste Übung nach über das Bein springen. Wie viele Hunde kennst Du, die solchen tollen Tricks ausführen können? Spiele jetzt das Hundespiel Wauies gratis online.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bewerte Die Trickliste.5,00 von 5 bei 2 Bewertungen
Loading ... Loading ...